Bautenstand Klärschlammpyrolyse

Seit dem 1. Spatenstich am 20. Juni 2018 zur Klärschlammpyrolyse auf der Kläranlage Niederfrohna gehen die Bauarbeiten planmäßig im zeitlichen Bauablauf voran.

Im Hinblick auf den aktuellen Baufortschritt soll die Maschinenhalle im Dezember 2018 bezugsfertig für die Installation der Maschinen und Anlagen sein. Der Probebetrieb ist ab April 2019 geplant.

Die nachfolgende Bilderserie zeigt den Baufortschritt als Zeitraffer.

Tiefbauarbeiten sowie Leitungsum- und neuverlegung

 

 

 

 

 

 

Fundamentarbeiten

 

 

 

 

 

 

Erstellen der Bodenplatte

 

 

 

 

 

 

Errichtung Stahlkonstruktion des Hallenneubaus

 

 

 




Wand- und Dachmontage des Hallenneubaus