Auswechslung der Mischwasserleitung und der Trinkwasserleitung Gebiet Essener Straße/ Rosenowstraße Bauabschnitt 1 in 04357 Leipzig Stadtgebiet Mockau

Durch die Deutsche Bahn AG (DB AG) laufen derzeit umfangreiche Baumaßnahmen zum Um- und Ausbau des Knotenpunktes Leipzig. Im Bereich der Essener Straße tangiert das spezielle Vorhaben der DB AG „Einbindung VDE 8.2/8.3 in Knoten Leipzig“ Anlagen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL).Aufgrund der erforderlichen Stilllegung eines Abwassersammlers parallel zu den Gleisanlagen zwischen Essener Straße und Rosenowstraße werden umfangreiche Maßnahmen zur Anpassung des Mischwassernetzes im Bereich Essener Straße erforderlich. Zudem erfordern Straßenbaumaßnahmen im Brückenbereich Essener Straße, ebenfalls zurückzuführen auf die geplanten Baumaßnahmen der DB AG, Umbaumaßnahmen an den abwassertechnischen Anlagen und den Anlagen zur Trinkwasserversorgung.

Neustrukturierung des Mischwassernetzes im Bereich der Essener Straße in Leipzig auf Grundlage einer von INFRAPLAN erarbeiteten Variante im Zusammenhang mit den Bauarbeiten der Deutschen Bahn zum Ausbau des Knotenpunktes Leipzig.

1. Bauabschnitt


 

 

 

 

Umbau des Mischwassersystem im Bereich der Essener Straße, ca. 520 m Mischwasserkanal DN 400/500 mit ca. 17 Stück Schachtbauwerken und ca. 30 Anschlussleitungen

Querung der Bahnanlagen mit dem Mischwasserkanal zur Baufeldfreimachung für die Brückenbaumaßnahme

Querung der Bahnanlagen mit einer zu erneuernden Trinkwasserleitung DN 300 GGG im Schutzrohr DN 500 St auf ca. 70 m

Beginn der Tiefbauarbeiten war der 20.04.2015